WordPress Verzeichnis kann nicht gefunden werden – WordPress Update

Problem

Das automatische WordPress Update kann nicht durchgeführt werden. Nach Eingabe der FTP Zugangsdaten erscheint folgende Fehlermeldung:

„WordPress Verzeichnis kann nicht gefunden werden.

Die Installation ging schief“


Ursache

Für das Update benötigt WordPress einen temporären Ordner.  Kann dieser nicht gefunden werden, tritt der Fehler auf. Dies ist beispielsweise häufig bei Kunden von Hosteurope der Fall.

Fehlerbehebung

Das Problem könnt ihr in 2 Schritten lösen.

  1. Erstellt einen Ordner namens „tmp“ in /wp-content/ (Ordner muss beschreibbar sein.
  2. Fügt folgenden Code in die wp-config.php (zu finden im WordPress Hauptordner) hinzu:
    putenv(‘TMPDIR=’. $_SERVER[‚DOCUMENT_ROOT‘] .’/wp-content/tmp’);
    define(‘WP_TEMP_DIR’, ABSPATH . ‘wp-content/tmp’);

Anschließend sollte WordPress das automatische Update installieren können.

Autor

Über den Autor: Tobias Genge

Tobias T. Genge ist gelernter Informatikkaufmann und studierte Wirtschaftsinformatik an der FOM Hamburg. Seit 2007 beschäftigt er sich mit WordPress und gründete 2011 mit FehlerSieben eine der ersten rein auf WordPress spezialisierten Agenturen in Deutschland.

WordPress Premium Support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*