WordPress-Theme ohne Admin-Bereich wechseln

Manchmal erzeugt ein WordPress-Theme einen Serverfehler. Im schlimmsten Fall kann dies sogar dazu führen, dass der Admin-Bereich von WordPress (/wp-admin/) nicht mehr erreichbar ist. Doch keine Sorge: Ein Themewechsel ist auch ohne Admin-Zugang problemlos möglich. Dazu wollen wir euch heute zwei Möglichkeiten vorstellen. Beide Varianten setzen voraus, dass das Standard-Theme von WordPress, z.B. Twenty Seventeen, im Theme-Ordner (/wp-content/themes/) liegt.

1. Möglichkeit: Aktuelles Theme löschen

Die einfachste Möglichkeit ein WordPress-Theme ohne Admin-Bereich wechseln besteht darin, sich per FTP auf dem Server einzuloggen, und anschließend das aktuell aktivierte Theme zu löschen. Es reicht auch einfach schon den Theme-Ordner einfach umzubenennen. WordPress wird jetzt das aktuelle Theme nicht mehr finden und daher das Standard-Theme aktivieren.

2. Theme über Datenbank wechseln

MySQL per phpMyAdmin

Achtung! Bevor ihr Änderungen in der Datenbank tätigt, macht unbedingt ein Backup!

Die zweite Möglichkeit setzt zumindest ein Minimum von Datenbankkenntnissen voraus. WordPress speichert das gewählte Theme in der Datenbanktabelle "wp_options". Meldet euch in der Datenbankadminstrationsoberfläche, z.B. phpMyAdmin an, und gebt folgenden MySQL.Befehl ein:

UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'template';
UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'stylesheet';
UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'current_theme';

 

MySQL per SSH

Wenn ihr bei eurem Webhoster SSH-Zugriff habt, könnt ihr die MySQL-Befehle auch über die Konsole eingeben. Das folgende Beispiel zeigt ein Zugriff über einen root-Zugang:

sudo mysql -uroot -p

UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'template';
UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'stylesheet';
UPDATE wp_options SET option_value = 'twentyseventeen' WHERE option_name = 'current_theme';

exit

Fazit

Wie ihr seht ist es spielend einfach das WordPress-Theme ohne den Admin-Bereich wechseln. Habt ihr noch Fragen? Schreibt sie gerne in die Kommentare.

Autor

Über den Autor: Tobias Genge

Tobias T. Genge ist gelernter Informatikkaufmann und studierte Wirtschaftsinformatik an der FOM Hamburg. Seit 2007 beschäftigt er sich mit WordPress und gründete 2011 mit Fehler7 eine der ersten rein auf WordPress spezialisierten Agenturen in Deutschland.

WordPress Premium Support

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*