Skip to main content

WordPress 5.0 Update

Bereit für das neue WordPress 5.0? Wir aktualisieren Ihre WordPress-Website auf Version 5.0 und beheben mögliche Konflikte

Mit dem neuen WordPress 5.0 Update – auch Gutenberg Update genannt – leitet WordPress eine neue Ära ein. In der neuen Version wird der alte Editor standardmäßig durch einen neuen Pagebuilder namens Gutenberg ersetzt. Damit ist es eine der größten Veränderung in der WordPress Geschichte. Wie bei allen großen Änderungen bringt die neue Version auch einige Komplikationen mit sich, wie beispielsweise inkompatible Plugins oder Themes. Nicht alle Websites werden sich daher problemlos auf die neue Version aktualisieren lassen. Wir helfen Ihnen bei der fehlerfreien Überführung Ihrer Website zu WordPress 5.

WordPress 5 Update- das können wir für Sie tun

Als spezialisierte WordPress Agentur aktualisieren wir Ihre WordPress Website auf Version 5. Dabei stellen wir sicher, dass Ihre Seite auch nach dem Update fehlerfrei funktioniert. Das können wir für Sie tun:

  • Komplettes Backup: Sicherung aller Datenbanken und Dateien, sollte es während des Updates zu Problemen kommen
  • Einspielen des Updates
  • Funktionsüberprüfung nach dem Update: Prüfung, ob nach dem Update alle Funktionalitäten weiterhin gegeben sind
  • Individuelle Anpassungen: Sollten Probleme nach der Aktualisierung auf WordPress 5 auftreten, beheben wir diese

Sie haben bereits mit dem Update begonnen und erhalten Fehlermeldungen? Sprechen Sie uns an – wir helfen bei der Fehlerbeseitigung

Tobias Genge

Ich freue mich auf Ihre Anfrage.
Tobias Genge

WordPress-Updates

Was beinhaltet das neue Update 5.0

Die wohl wichtigste und größte Neuerung in WordPress 5: der alte Classic-Editor wird durch den neuen Gutenberg Editor abgelöst. Dabei handelt es sich um einen Pagebuilder, der die Gestaltung von WordPress Seiten einfacher machen soll.

Seiten und Beiträge werden ab der Version 5 standardmäßig in Blöcken erstellt. Diese lassen sich per Drag & Drop verschieben und im Editor bearbeiten. Insbesondere wenig erfahrende WordPress-Nutzer sollen so einfacher eigene Seiten gestalten können.

Weitere Neuerungen können den Release Notes entnommen werden

Welche Probleme können beim Update auftreten?

Grundsätzlich können bei jedem WordPress Update Probleme auftreten. Auf Grund der großen Veränderungen sind bei der Aktualisierung auf WordPress 5 dennoch weitaus mehr Probleme zu erwarten.

Durch die grundlegende Änderung kann es passieren, dass Inkompatibilitäten mit Plugins und Themes auftreten. Da aber nahezu jede WordPress Konfiguration unterschiedlich ist (installierte Plugins und verwendete Themes) können die Folgen eines Updates nur sehr schwer vorhergesagt werden. Folgende Probleme können auftreten:

  • Plugins funktionieren nicht mehr und erzeugen Fehler
  • Designs sind zerschossen, weil das Theme WordPress 5 nicht unterstützt
  • Im Backend lässt sich nichts mehr abspeichern
  • Der Login funktioniert nicht mehr
  • Es wird nur noch eine Fehlermeldung anstatt der Inhalte angezeigt
WordPress 5 Fehler und Probleme beim Update

Darum sollte auf das Update nicht verzichtet werden

Viele WordPress Nutzer schreckt das neue Update und die möglichen Folgen auf die Website ab. Das ist durchaus verständlich. Doch wer das Update nicht installiert, nimmt ein erhöhtes Sicherheitsrisiko in Kauf.

Je Älter eine WordPress Version, desto mehr Sicherheitslücken sind vorhanden. Hacker haben damit leichtes Spiel und können die Website infizieren. Die daraus enstehenden Probleme sind weitaus größer als die, die beim Update auf WordPress 5 entstehen können.

Lassen Sie es nicht so weit kommen. Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Website fehlerfrei auf WordPress 5 zu aktualisieren.

Noch nicht auf WordPress 5 geupdatet? Wir sorgen für eine fehlerfreie Aktualisierung!

Nehmen Sie jetzt ganz unverbindlich Kontakt zu uns auf. Wir melden uns bei Ihnen!

Häufig gestellte Fragen

Jede WordPress Website ist anders. Durch unterschiedliche Themes, installierte Plugins und auch Umfang der Website lassen sich nur schwer feste Preise nennen.

Sprechen Sie uns einfach für ein individuelles Angebot an. Wir beraten Sie gern und machen Ihnen einen Kostenvoranschlag. Wie immer gilt: Sie bezahlen nur, wenn wir das Problem auch beheben.

Das ist schwer zu sagen. Hier kommt es auf den Umfang der Seite, Themes und Plugins an. Je mehr Fehler nach der Aktualisierung behoben werden müssen, desto länger kann es dauern. 

Sie erhalten von uns vorab eine Einschätzung, wie lange wir für die Aktualisierung voraussichtlich brauchen werden.

Ja, bevor wir mit den Arbeiten beginnen, legen wir vollständige Backups aller Datenbanken und Dateien an.

Sollte ein Fehler aus technischen Gründen nicht behoben werden können (z.B. Plugins oder Themes, die nicht mehr weiterentwickelt werden), empfehlen wir Ihnen gern Alternativen.

Bevor wir mit der Aktualisierung anfangen, machen wir ein Backup aller Datenbanken und WordPress Dateien, so dass wir alle Inhalte vor der Aktualisierung wieder herstellen können.

Ja, wenn Sie vorher ein Backup Ihrer Daten angelegt haben, können Sie dieses wieder einspielen und das Update rückgängig machen. Ohne ein Backup lässt sich das Update nicht rückgängig machen.

Haben Sie das Update ausgeführt und nun Probleme mit Ihrer Website. Kein Problem – nehmen Sie Kontakt zu uns auf und schildern Sie uns Ihr Problem. Wir finden eine Lösung!

Ja. Sie erhalten nach Abschluss des Auftrages eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

Häufige Fragen & Antworten zur WordPresss SSL Umstellung

WordPress auf Version 5 aktualisieren – wir unterstützen Sie gern!

Sie wissen nicht, ob Sie Ihre WordPress-Website auf Version 5 aktualisieren können, ohne das Fehler entstehen? Wir übernehmen das Update und sorgen für eine fehlerfreie Aktualisierung.


Wählen Sie zwischen Standard und Premium Support (Bei Ihrer Anfrage entstehen natürlich keinerlei Kosten).
Standard-Support (Mo-Fr, 9-18 Uhr)Premium-Support (365 Tage Rund-um-die-Uhr-Service, Soforthilfe für dringende Probleme, Aufpreis einmalig 99,00 Euro zzgl. MwSt.)








Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtangaben. Die Anfrage ist unverbindlich. Sollten Sie in der Zwischenzeit keine Hilfe mehr benötigen, teilen Sie uns dies bitte sofort mit, da wir ansonsten bereits Zeit in die Fehleranalyse investieren. Vielen Dank für Ihr Verständnis.